Donnerstag, 21. November 2013

Fräulein Trulla und ich müssen umziehen!

Liebe Leserinnen und Leser,

vor einigen Tagen erreichte mich eine Nachricht von  meiner lieben Redakteurin. Das Team der Brigitte Woman hat sich entschlossen, die Blogs hier zu schließen.

Es gibt dafür wirtschaftliche Gründe, technische Fragen, die viel Aufwand erfordern und auch das Problem, der Blogpflege der Eigner. Nicht schön für Trulla und mich und .... 

... nachdem mir der Kiefer im Keller hing, in kurz mal einen Klops im Hals hinunter gewürgt habe, meiner Wut freien Lauf ließ, in dem ich wüst niederbayerische Flüche von mir gab und am Ende mit einem Grappa mein Gemüt beruhigte (in Herzblatts Armen), habe ich auch die Chance in der Nummer gesehen.

Ein sehr lieber Emailtalk mit meiner Redakteurin ergab, dass es eben nicht anders geht und man mich noch ein wenig mit diversen Dingen unterstützen wird, da auch klar ist, das MS mehr ist.

MS ist eine bis heute nicht heilbare Erkrankung, die mittlerweile mehr Frauen als Männer betrifft und nicht immer einfach ist. Und das sieht das Team wohl auch.

Nichts desto trotz, ich habe beschlossen, da ich zunächst ein eigenes Blog eröffnen werde. Es bedeutet zwar eine Fleißaufgabe, aber eine, die sich in meinen Augen lohnt. Denn es gibt schon wieder Geschichten und Dinge, über die wir sprechen sollten. Derzeit regle ich zum einen die Datenübergabe mit dem Brigitte-Woman Team, zum anderen bastle ich schon am Neuen.

Ihr kriegt es mit, es wird in den nächsten Tagen weitere Infos von mir geben.

Fräulein Trulla ist noch etwas geknickt, aber als ich erzählte, dass wir ihr Gesicht einfach zeigen werden und mein Konzept ein wenig Veränderung in Sachen Informationen und Begebenheiten und auch Ton geben wird, war sie angetan. :-)

Ich hoffe, Ihr zieht mit mir um, lest weiter, kommentiert, seid weiter da und unterstützt mich auch weiterhin. Es würde mich wirklich sehr freuen!

Liebe Grüße

Birgit

P.S: Alle, die das nicht gut finden, schreibts auf! Mich würds freuen! ;-)

 

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich finds nicht gut.
    Aber Dein Blog war hier ohnehin immer ein Highlight, weil ernsthaft statt oberflächlich, lesenswert statt Zeitvertreibsmüll.
    Lass Deine treuen Leser wissen, wo es weitergeht.
    Nicht zuletzt Dir alles Gute und für Trulla ein unauffälliges Leben.

    Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds auch nicht gut!
    Und sehr schade auch, weil ich finde, dass auf dieser Plattform doch viele erreicht werden (können).

    Werde treue Leserin bleiben, wo immer Du auch blogst ... und die Kunde Deines Blogs in die Welt tragen!

    Viele liebe Grüße und alles Gute in diesen trüben Wintertagen!

    Steffi

    AntwortenLöschen